top of page

Ziel der Dorn-Therapie ist es, den Körper von unten nach oben zu begradigen. Da sich die Statik des Menschen von den Füssen als Basis über die Beine, das Becken und die Wirbelsäule bis zum Kopf aufbaut, wird in dieser Reihenfolge behandelt. Diese sogenannte „aufbauende Reihenfolge“ der Behandlung ist elementar. Eine komplett durchgeführte Dorn-Therapie schliesst alle Gelenke des Körpers mit ein.

 

wird eingesetzt bei:

· Muskelverhärtungen und Muskelschmerzen

· Gelenkverletzungen nach sportlicher Aktivität

· Beinlängendifferenz

· Migräne und Kopfschmerzen

· Beckenschiefstand

 

 

​Diese Therapieform werde ich in die Medizinische Massage je nach Bedarf mit einbauen.

sanfte wirbelsäulentherapie nach dieter dorn

bottom of page