top of page

Schröpfen ist ein sehr altes Heilverfahren. Dazu werden Gläser auf die Haut gesetzt, in denen man Unterdruck erzeugt. Dann strömt verstärkt Blut in den geschröpften Bereich. So lassen sich unter anderem Verspannungen und Schmerzen, aber auch andere körperliche Erkrankungen lindern.

 

wird eingesetzt bei:

· Muskelverhärtungen und Muskelschmerzen

· Rheumatische Beschwerden

· Gelenkverletzungen nach sportlicher Aktivität

· Atemwegserkrankungen

· Migräne und Kopfschmerzen

· Verdauungsbeschwerden

· Menstruationsbeschwerden

· Erkältung / Blasenentzündung

 

Diese Therapieform werde ich in die Medizinische Massage je nach Bedarf mit einbauen.

schröpfmassage

bottom of page